Nanny Jobs - Weltweit Beschäftigung Als Kinderbetreuerin Finden


Banner 300x250

Viele Menschen empfinden die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als besonders erfüllend. Mitprägen zu können, wie Heranwachsende die Welt sehen, ist zweifellos eine besonders verantwortungsvolle und bedeutsame Tätigkeit. Viele Eltern wünschen sich heutzutage, dass ihre Kinder bereits in jungen Jahren mit fremden Sprachen und Kulturen in Berührung kommen. Nanny Jobs eröffnen somit prinzipiell die Möglichkeit, temporär oder auf Dauer in der weiten Welt Arbeit zu finden.

Das Angebot an entsprechenden Stellen ist dabei außerordentlich vielschichtig. So gibt es beispielsweise sowohl in Privathaushalten als auch in Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen Bedarf an Kinderbetreuerinnen, teilweise auch in Unternehmen mit eigener Kinderbetreuung. Private Haushalte sind dabei im Zweifelsfall eher an internationalen Bewerberinnen interessiert, so dass es in diesem Umfeld oftmals besonders leicht möglich ist, eine Anstellung im Ausland finden zu können.

Die klassische Nanny arbeitet in einem vergleichsweise wohlhabenden Privathaushalt, in dem die Eltern beruflich stark eingespannt sind. Entsprechend haben sie vergleichsweise wenig Zeit für ihren Nachwuchs, möchten für ihre Kinder allerdings die beste Ausbildung und Erziehung sicherstellen. Ein Kindermädchen, angestellt in Vollzeit oder in Teilzeit, kann diese Lücke schließen. Idealerweise wird sie für die Kinder zu einer Vertrauensperson und Lehrerin zugleich, sowie für die gesamte Familie zu einem ganz wesentlichen Familienmitglied.

So unterschiedlich wie die einzelnen Arbeitgeber sind, so verschieden sind auch deren konkrete Wünsche und Anforderungen. In manchen Haushalten spielt die formale Qualifikation als Erzieherin oder Pädagogin eine herausragende Rolle, in anderen wird die Stelle in erster Linie nach Sympathie vergeben. Auch die Herkunft spielt häufig eine große Rolle, vor allem wenn das Erlernen einer bestimmten Sprache von einer Muttersprachlerin gewünscht wird. Dies kommt zunehmend vor, da sich die Erkenntnis durchsetzen konnte, dass man mit dem Lernen von Fremdsprachen idealerweise schon im frühen Kindesalter beginnen sollte.

Wichtig ist in jedem Fall, dass sich die Kinderbetreuerin gut in die Familie zu integrieren vermag. Die Chemie muss also sozusagen stimmen, und dies lässt sich im Vorfeld naturgemäß nur in gewissen Grenzen ausloten. Eine Probezeit macht daher Sinn, sie kann allerdings auch problematisch sein, wenn für den Antritt der Stelle eine weite Reise zurückzulegen ist.

Wer im Internet nach Nanny Jobs sucht, findet auf Anhieb viele Stellenangebote aus zahlreichen Ländern. Teilweise werden diese direkt von den suchenden Familien eingestellt, in anderen Fällen von mit der Suche beauftragten Agenturen oder von Vermittlern. Wie stets im Internet sollte man mit seinen persönlichen Daten Vorsicht walten lassen und versuchen, sich von der Seriosität der Angebote zu überzeugen. So kann man sich vor möglichen Problemen und Enttäuschungen schützen.

Autor / Information

Wissen Sie wie viele Nanny Jobs weltweit gesucht, benötigt und letztendlich gefunden werden? Ob es in UK oder in der ganzen Welt sein darf, bei http://www.marshallharber.com finden Sie Ihr perfektes Team und Personal für Ihren Haushalt.


   PDF-View   |      Druckansicht |
Artikel / Pressemitteilung wurde geschrieben von: anjanjager
Artikel wurden bisher 3573 gelesen | Dieser Artikel hat eine Wortanzahl von: 405



Artikelbewertung: Keine Bewertung vorhanden
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu dürfen!

Kommentare

Kein Kommentar geposted.

Kommentar hinzufügen

Um ein Kommentar zum Artikel abzugeben bitte einloggen --> Login.
Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite:





Bitte keinen Content aus dieser Seite kopieren - Protected  by Copyscape.